Alster Wagyus

Ehlersberger Weg
22889 Tangstedt

Betreiber

Anna Butz

Beschreibung

Direkt vor den Toren Hamburgs hält Anna Butz ihre Rinder auf Weideflächen an der Alster.

Die Tiere leben in Familienverbänden und die Kälber bleiben bei ihren Müttern. Vater von allen Kälbern ist Ito ein sehr gut gekörter Wagyubulle, so dass es in absehbarere Zeit nur noch Schlachttiere geben wird, die mindestens zu 50% Wagyu sind. Die Mütter sind eine bunte Mischung von ebenfalls Wagyumischlingen über ein paar Schwarzbunte, Angus, Pinzgauer, Aubrac und Chianina.

Die Herden leben im Sommer auf weitläufigen Weiden und haben im Winter zwei große Laufställe mit jeweils einem befestigten Auslauf zu Verfügung, so dass sie immer an die Luft und die Sonne können, wenn sie mögen.

Frau Butz bringt die Tier selber zur Schlachterei und bleibt bis zum letzten Moment bei ihnen, so dass sie nicht alleine sind und keine Angst haben. Geschlachtet wird in der Regel einmal im Monat. Das Tier hängt dann 4 Wochen ab und wird dann zu einem festen Termin vor Ort in dem kleinen Laden verkauft.

Selbstverständlich können dabei Ställe, Koppeln und Tiere angeschaut werden. Benachrichtigt werden Kunden, die sich auf der Homepage über den Newsletter angemeldet haben, über eine Bestell-E-Mail, die alle wichtigen Details enthält.

Öffnungszeiten

Verkaufstermine werden mit 4 Wochen Vorlauf per E-Mail bekannt gegeben.

Nach Absprache und Verfügbarkeit ist aber auch unter Umständen noch ein tiefgekühlter, kleiner Vorrat vorhanden.

Einkaufen auf dem Hof

= eigene Erzeugung.

Verkaufstellen

Ab-Hof-Verkauf

Fleisch & Wurstwaren
  • Frischfleisch vom Rind
  • Rind
  • Wagyu
  • Wurstwaren vom Rind

Informationen zum Hof

1/8
2/8
3/8
4/8
5/8
6/8
7/8
8/8