ca. 60 Min

Aal, in Rotwein geschmort

Zutaten

  • 1000 g Aal, küchenfertig abgezogen, in 8 Stücke geschnitten
  • 12 geschälte Perlzwiebeln
  • 100 g geräucherter Bauernspeck, in Streifen geschnitten
  • 1 EL Zucker
  • ½ l Rotwein
  • 1 kleines Stück Zimtstange
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Karotten, geschält und in dicke Stücke geschnitten
  • 4 Lauchzwiebeln, geputzt und halbiert
  • 1 Fenchel, geviertelt und in Streifen geschnitten
  • 12 kleine rosa Champignons
  • Gemüsebrühe
  • Muskatblütenpulver, Salz, Zucker
  • 100 g Butter

Zubereitung

Aal salzen und in einem Topf anbraten, Perlzwiebeln und Speckstreifen zugeben, Zucker zugeben und leicht karamellisieren lassen, mit dem Rotwein ablöschen. Das Lorbeerblatt, Thymian und das Stück Zimtstange zugeben. Aufkochen und bei kleinster Hitze ziehen lassen, bis der Aal gar ist.

Die Karotten mit den Lauchzwiebeln anschwitzen, das restliche Gemüse hinzufügen. Mit Gemüsebrühe ablöschen und gar köcheln lassen. Mit Salz, Zucker und etwas Muskatblütenpulver abschmecken.

Aalstücke aus dem Topf nehmen, die Sauce durch ein Sieb in einen Topf passieren und mit dem Stabmixer die eisgekühlten Butterstücke in die Sauce mixen. Gemüse auf Tellern anrichten, Aalstücke anlegen und mit der Sauce nappieren.

Dazu passen Bandnudeln.

 

 

Rezept: Rainer Freund | Foto: Pepe Lange

Mehr Informationen zu den verwendeten Produkten

  • Aal
  • Butter
  • Wein
  • Karotten