ca. 60 Min

Gebratener ganzer Flußbarsch, gefüllt

Zutaten

  • 4 ausgenommene geschuppte Flussbarsche à 300 g
  • 4 Thymianzweige
  • 1 Rosmarinzweig
  • 1 Bund Blattpetersilie
  • Butter
  • Limone
  • Salbeiblätter
  • Mehl
  • Rapsöl

Zubereitung

Flussbarsche mit den Kräutern füllen, salzen und mehlieren. In Rapsöl anbraten, wenden, dann die Temperatur kleiner stellen. Butter in einem Topf erhitzen, Limonensaft und Salbeiblätter zugeben.

Der Flussbarsch ist gar, wenn sich die Rückenflosse leicht herausziehen lässt. Den Fisch aus der Pfanne nehmen und auf Fischtellern anrichten, Salbeibutter in einer Sauciere extra reichen.

Dazu passen geröstete Rosmarinkartoffeln und ein gemischter Salat.

 

 

Rezept: Rainer Freund | Foto: Pepe Lange

Mehr Informationen zu den verwendeten Produkten

  • Barsch
  • Butter
  • Weizenmehl