ca. 20 Min

Karpfen blau

Zutaten

  • 1 Spiegelkarpfen von 7 – 8 Pfund, halbiert, je Hälfte in 4 gleichmäßige Stücke geschnitten
  • 6 l Wasser
  • Essig
  • Salz
  • 1 Zwiebel
  • 1 Bund Suppengemüse
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Teelöffel Nelken
  • 1/2 l Milch
  • 1 EL Crème fraîche
  • 1/2 Zitrone
  • 80 g mittelscharfer Senf
  • 80 g Butter
  • 0,2 l Sahne
  • Pfeffer
  • 1 Teelöffel Honig

Zubereitung

Aus 6 Litern Wasser, viel Salz, Essig, Lorbeerblatt, Nelken, Zwiebeln und Suppengemüse einen Sud kochen.

Der Karpfen nimmt nur soviel Salz auf, wie er benötigt. Den portionierten Karpfen in den kochenden Sud geben, einmal aufkochen und 20 Minuten am Herdrand ziehen lassen.

Unterdessen die Senfsauce zubereiten.

Senfsauce:

1/2 l Sud abnehmen, nochmals durch ein Sieb geben und etwas aufkochen.

Crème fraîche und Senf vermischen, einmal kurz aufkochen und unter ständigem Rühren die kalte, in Flöckchen zerteilte Butter und Sahne unter die Sauce schlagen, so dass eine glatte Bindung entsteht. Mit Pfeffer, Salz, etwas Honig sowie etwas Zitronensaft abschmecken. Den Karpfen danach herausnehmen, gut abtropfen lassen, auf einem Teller anrichten und leicht mit der Senfsauce überziehen.

Wir empfehlen, den Karpfen in zwei Gängen zu servieren. Dazu passen am besten Salzkartoffeln!

 

 

Rezept: Jens Stolze, Seehof | Foto: Henrik Matzen

 

 

Mehr Informationen zu den verwendeten Produkten

  • Kuhmilch
  • Honig
  • Karpfen
  • Butter