ca. 90 Min

Rübenmus

Zutaten

  • 1 Steckrübe (ca. 1,5 kg)
  • 200 g Räucherspeck oder Schweinebacke
  • 500 g Kasseler aus dem Schweinenacken
  • 2–3 mehlige Kartoffeln
  • 1–3 Möhren (nach Geschmack)
  • 0,5 l Wasser
  • 0,5 l Gemüsebrühe oder Rinderbrühe oder Hühnerbrühe
  • 1,5 EL Butter (ca. 30 g)
  • 1 Zweiglein Thymian
  • 1/4 Bund glatte Petersilie
  • 1 Prise frisch geriebene Muskatnuss
  • Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung

Die Rübe schälen und in Stücke schneiden. Die Petersilie waschen und grob hacken. Die Kartoffel waschen, schälen, halbieren und in eine Schüssel mit kaltem Wasser legen (damit diese nicht dunkel werden). Wasser und gewünschte Brühe zum Kochen bringen, Thymian, Speck und Fleisch zugeben. Nach 30 Minuten Rübe und Kartoffeln der Brühe zugeben, würzen. Nach ca. 40 Minuten, das Fleisch herausnehmen.

Nach der gesamten Kochzeit, den großen Topf abgießen, aber die Kochflüssigkeit aufheben. Das Gemüse zurück in den Topf geben. Mit einem Gemüsestampfer, den Inhalt grob stampfen und die Butter unterrühren. Die Petersilie zugeben und unterarbeiten. Das Fleisch aufschneiden und dazu servieren. Sollte der Eintopf zu dick geraten, etwas Brühe vorsichtig angießen. Abschmecken und eventuell nachwürzen.

(Quelle: creative commons / www.rezeptewiki.org)

Mehr Informationen zu den verwendeten Produkten

  • Kartoffeln
  • Karotten
  • Butter
  • Kräuter
  • Schwein
  • Frischfleisch vom Schwein