Obst, Gemüse und Kartoffeln

Spinat

Saison

April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November

Hat jetzt
Saison!

Wer kennt die Geschichte von Popeye nicht, der Unmengen an Spinat isst, um daraus ungeahnte Kräfte zu entwickeln. Doch anders als früher angenommen, enthält Spinat nicht herausragend viel Eisen – diese Annahme beruht auf einem Rechenfehler. Er liefert aber einen hohen Anteil an Vitamin B6, C, A und Folsäure. Außerdem finden sich in Spinat weitere Nährstoffe wie Beta-Carotin, Lutein und Saponine.

Weltweit sind heutzutage rund 50 Sorten verbreitet. Das zu der Familie der Gänsekrautgewächse gehörende Gemüse schmeckt nicht nur als Klassiker mit Salzkartoffeln und Spiegelei. Auch in Kombination mit Fisch oder als Salat mit Früchten wie Birnen und Erdbeeren ist Spinat eine Delikatesse.

Außerdem ist er ein echter Frühlingsbote. Bereits im März ist er als heimisches Frischgemüse erhältlich und besonders zart. Junger, zarter Spinat schmeckt roh besonders gut in Salaten, Säften oder Smoothies. Äußerster Beliebtheit erfreut sich der sogenannte Baby-Spinat mit besonders kleinen und zarten Blättern.

Ähnliche Produkte

  • Äpfel
  • Birnen
  • Blumenkohl
  • Bohnen
  • Brombeeren
  • Erbsen
  • Erdbeeren
  • Fruchtzubereitung
  • Grünkohl
  • Heidelbeeren
  • Himbeeren
  • Holunderbeeren
  • Johannisbeeren
  • Karotten
  • Kartoffeln
  • Kirschen
  • Kürbis
  • Marmeladen & Konfitüren
  • Pflaumen
  • Rhabarber
  • Spargel
  • Stachelbeeren
  • Tomaten
  • Trockenfrüchte
  • Trockengemüse
  • Aroniabeeren
  • Lauch
  • Spitzkohl
  • Rotkohl
  • Wirsing
  • Weißkohl
  • Pastinake
  • Gelbe Bete
  • Zwetschgen
  • Schlehe
  • Sanddorn
  • Mairübchen
  • Steckrübe
  • Süßkartoffel
  • Kichererbse
  • Zucchini
  • Salat
  • Zwiebel
  • Rote Bete
  • Rettich
  • Radieschen
  • Kohlrabi
  • Gurke
  • Chicorée
  • Brokkoli