Getränke

Rum

Der aus Zuckerrohrsaft oder Melasse gewonnene Branntwein gilt als Exot unter den hochprozentigen Bränden. Beinahe jede der karibischen Inseln hat ihre eigene Rum-Sorte. Hierzulande gilt er noch immer als das Getränk der Piraten. Im 18. Jahrhundert kam die karibische Spirituose nach Europa. Flensburg war damals einer der bedeutendsten Handelshäfen der Westindienflotte. Für die Herstellung von Rum benötigt man Zuckerrohr. Dieses wird zunächst gepresst, anschließend verarbeitet, fermentiert und schließlich destilliert. Das pure Destillat enthält dabei rund 70 Prozent Alkoholgehalt. Mit Wasser verdünnt muss die Spirituose einen Mindestalkoholgehalt von 37,5 Prozent aufweisen. Je nach Sorte und Dauer der Lagerung entwickelt sich ein vollmundiges Geschmacksbild mit feiner, süßlicher Note.

Hier bekommen Sie Rum

Ähnliche Produkte

  • Apfelsaft
  • Bier
  • Gin
  • Kirschsaft
  • Spirituosen
  • Säfte
  • Wein
  • Whisky